• 2. Matinee 2022 im Stiftungsitz: Eckhard Kempin – Malerei
  • 10.07.2022 von 11:00 bis 13:00 Uhr

Die gemeinnützige Roland Gräfe Stiftung – Stiftung für Kunst und Kultur (RGS) initiiert im Rahmen ihrer Kunst- und Kulturförderung u.a. regelmäßig Pleinairs, Grafikworkshops, vergibt in regelmäßigen Abständen einen Kunstpreis und fördert gemeinnützige Kulturprojekte.

Mit dem binationalen Pleinair folgen wir zudem den in der Satzung festgeschriebenen Aussöhnungsgedanken mit unseren europäischen Nachbarn.

2019 fand in Dresden der erste Teil des Projektes „Pleinairmalerei - Bridges over troubled water“ mit deutschen und tschechischen Kunststudenten statt. Jetzt möchten wir im Juni an drei Tagen mit Studenten der HfBK Dresden und der Prager Hochschule der schönen Künste (AVU) als zweiten Teil dieses Projektes in Prag an der Moldau gemeinsam malen. Die Anzahl der Studenten wird auf 6 Studenten beschränkt. Im September 2022 werden die entstandenen Arbeiten des Pleinairs in einer Ausstellung im der Ständigen Vertretung des Freistaates Sachsen in Prag der Öffentlichkeit präsentiert.

Die Stiftung stellt Leinwände in verschiedenen Formaten ab 50x70 bis 70x100 zur Verfügung. Die Malmaterialien und eine Feldstaffelei bringen die Künstler mit. Es sollte mit schnelltrocknenden Farben (z.B. Acryl) gearbeitet werden.

Es ist die Herausgabe eines Begleitheftes geplant. Die Übernachtung und die Anreise der deutschen Studenten übernimmt die Stiftung.

Projekt der Roland Gräfe Stiftung – Stiftung für Kunst und Kultur

Pleinairmaltage in Prag

Bridges over troubled water IV – 2022

TERMIN:

Zeit:

Ort:

Ausstellung:

Montag, dem 27.06.2022 bis Mittwoch, den 29.06.2022

nach Absprache

wird gemeinsam festgelegt

September 2022 in der Ständigen Vertretung des Freistaates

Sachsen in Prag

KUNST UND KULTUR FÖRDERN - BRÜCKEN SCHLAGEN

Die Website der Roland Gräfe Stiftung
erfasst keine personenbezogenen Daten und
verwendet keine Cookies!